Stilbruch: Rosa Parks' Haus in Berlin | Video der Sendung vom 30.03.2017 22:15 Uhr (30.3.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ryan Mendoza vor Rosa Parks' Haus (Screenshot, Quelle: rbb), Quelle: rbb

Stilbruch

Rosa Parks' Haus in Berlin

30.03.2017 | 5 Min. | Verfügbar bis 30.03.2018 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Rosa Parks war eine Ikone der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung: eine schwarze Frau, die im Bus nicht für einen Weißen aufstehen wollte. Als ihr einstiges Wohnhaus in Detroit abgerissen werden sollte. Der Künstler Ryan Mendoza hat das verhindert und baute es im Wedding wieder auf.

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.
Darstellung: