Stilbruch: "Wüstungen"-Ausstellung im Haus am Kleistpark | Video der Sendung vom 12.01.2017 22:15 Uhr (12.1.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bild aus dem Fotoband "Wüstungen" (Quelle: Distanz Verlag), Quelle: Distanz Verlag

Stilbruch

"Wüstungen"-Ausstellung im Haus am Kleistpark

12.01.2017 | 5 Min. | Verfügbar bis 12.01.2018 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Dem Grenzregime der DDR fielen viele Häuser, Ortsteile und ganze Dörfer zum Opfer. Ihre Bewohner wurden zwangsumgesiedelt. Die Potsdamer Fotografen Anne Heinlein und Göran Gnaudschun haben sich auf die Suche nach den verschwundenen Orten entlang der Grenze gemacht. 

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: