Tatort: Ohnmacht - Hörfassung | Video der Sendung vom 19.10.2017 20:15 Uhr (19.10.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kommissar Max Ballauf liegt mit blutender Nase auf den Schienen einer U-Bahn und schaut erschroken, Quelle: WDR/Willi Weber

Tatort

Ohnmacht - Hörfassung

19.10.2017 | 88 Min. | UT | Verfügbar bis 19.11.2018 | Quelle: WDR

Ein Schlag mitten ins Gesicht setzt Max Ballauf außer Gefecht. Auf dem Nachhauseweg war er im U-Bahnhof Zeuge einer Schlägerei geworden und sofort dazwischen gegangen. Als Ballauf wieder zu sich kommt, sind die Täter entkommen. Das Opfer, der Musikstudent Manuel Sievers, erliegt kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Für die Presse ist die Prügelattacke ein gefundenes Fressen. Staatsanwalt von Prinz schaltet sich ein. Als Zeuge der Tat darf Kommissar Ballauf nicht selbst ermitteln, sein Kollege Freddy Schenk übernimmt den Fall. Autor/-in: Andreas Knaup

Darstellung: