Umschau: Finanzspritze an Ostländer fällt geringer aus | Video der Sendung vom 09.01.2018 20:15 Uhr (9.1.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Finanzgrafik, Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Umschau

Finanzspritze an Ostländer fällt geringer aus

09.01.2018 | 6 Min. | UT | Verfügbar bis 09.01.2019 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Den ostdeutschen Bundesländern wurden 185 Millionen Euro aus dem SED-Vermögen zugesagt. Das Geld stammt vom Geheimkonto einer SED-Tarnfirma. Doch der Bund will rund 70 Millionen für sich behalten.

Darstellung: