W wie Wissen: Extra: DeLorean DMC-12-Umbau zur Zeitmaschine | Video der Sendung vom 29.10.2016 13:00 Uhr (29.10.16)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Anthroprozän, Quelle: SWR

W wie Wissen

Extra: DeLorean DMC-12-Umbau zur Zeitmaschine

29.10.2016 | 3 Min. | Verfügbar bis 23.10.2021 | Quelle: Das Erste

Alexander Günnewig hat sein Auto, einen DeLorean DMC-12, zur Zeitmaschine umgebaut. In der Filmreihe "Zurück in die Zukunft" reisten Marty McFly und Dr. Emmett "Doc" Brown mit einem DeLorean, der mit einem "Flux-Kompensator ausgestattet war, durch die Zeit. Der Delorean DMC-12 wurde zwischen 1981 und 1982 in Nordirland für den amerikanischen Markt gefertigt und war das einzige Modell der DeLorean Motor Company. Sein Erfinder John DeLorean wollte mit seinem Sportwagen ein "ethisches" Auto bauen, das sicher, spritsparend, preisgünstig und nachhaltig sein sollte. Damit war er im Grundgedanken seiner Zeit weit voraus. Doch das Konzept stieß mit seinem relativ leistungsschwachen 130 PS V6-Motor, einer Gemeinschaftsentwicklung von Peugeot, Renault und Volvo, zunächst auf wenig Interesse.

Darstellung: