Westart: Ausstellung des Plakatkünstlers Klaus Staeck in Essen | Video der Sendung vom 19.02.2018 22:40 Uhr (19.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Vorsicht Kunst, 1982, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Quelle: VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Westart

Ausstellung des Plakatkünstlers Klaus Staeck in Essen

19.02.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 19.02.2019 | Quelle: WDR

Mit seinen provokanten Plakaten hat Klaus Staeck das politische Bewusstsein der Bundesrepublik wie kein anderer geprägt. Seit über 50 Jahren kommentiert der Grafiker, Satiriker und Verleger das aktuelle Zeitgeschehen. Unvergessen seine Einmischung in den Bundestagswahlkampf 1972. Seine Plakate mit der Aufschrift "Deutsche Arbeiter! Die SPD will euch eure Villen im Tessin wegnehmen" oder "Die Reichen müssen reicher werden. Deshalb CDU" gehören zu den Ikonen der politischen Kunst.
Autor/-in: Jörg Jung

Darstellung: