Westart: Erzählen gegen das Vergessen: der Verein Heimatsucher | Video der Sendung vom 20.11.2017 22:40 Uhr (20.11.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Holocaust-Überlebende, die ihre Geschichte erzählt, Quelle: Anna Overmeyer, Sarah Hüttenberend

Westart

Erzählen gegen das Vergessen: der Verein Heimatsucher

20.11.2017 | 5 Min. | Verfügbar bis 20.11.2018 | Quelle: WDR

Wie erzählt man Kindern und Jugendlichen vom Holocaust? Wie hält man die Erinnerung an das Grauen wach? "Jeder, der heute einem Zeitzeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden", hat der KZ-Überlebende Elie Wiesel gesagt. Der Düsseldorfer Verein Heimatsucher sieht darin einen Auftrag. Autor/-in: Monika Schuck

Darstellung: