Westart: Film "Das schweigende Klassenzimmer": Zivilcourage in der DDR | Video der Sendung vom 26.02.2018 22:40 Uhr (26.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Filmszene aus Das schweigende Klassenzimmer, Quelle: Studiocanal GmbH / Julia Terjung

Westart

Film "Das schweigende Klassenzimmer": Zivilcourage in der DDR

26.02.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 26.05.2018 | Quelle: WDR

Herbst 1956: Die beiden Abiturienten Theo und Kurt sehen bei einem Besuch in Westberlin in der Wochenschau einen erschütternden Bericht über den Volksaufstand in Ungarn. Zurück in der DDR, überzeugen sie ihre Mitschüler, ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Gemeinsam legen sie im Geschichtsunterricht eine Schweigeminute für die Opfer des Aufstands ein - eine Minute, die ihr Leben verändert. Autor/-in: Christof Boy

Darstellung: