Wo unser Wetter entsteht: Die Heimat unserer Hochs und Tiefs | Video der Sendung vom 05.10.2017 01:25 Uhr (5.10.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

TV-Meteorologe Sven Plöger, Quelle: SWR

Wo unser Wetter entsteht: Die Heimat unserer Hochs und Tiefs

05.10.2017 | 44 Min. | Verfügbar bis 04.10.2022 | Quelle: SWR

Islandtief. Genuatief. Azorenhoch: Wie sieht es dort eigentlich aus, wo unser Wetter entsteht? ARD-Wettermann Sven Plöger nimmt die Zuschauer mit zu den Orten, die unser Wettergeschehen bestimmen. In Folge 1 besucht er die Azoren und Island, die Geburtsstätten unser Hoch- bzw. Tiefdrucklagen. Warum entstehen sie gerade dort? Wie kommen sie zu uns? Und: Scheint auf den Azoren immer die Sonne und regnet es in Island ständig? Fragen, die Sven Plöger auf seiner Reise durch die faszinierende Welt dieser Inseln beantwortet. Dabei trifft er interessante Menschen und geht ungewöhnliche Wege. Die Wucht der 212 km/h-schnellen Böen eines Jahrhundertstiefs, des Orkans "Lothar", demonstriert Plöger zum Beispiel im Selbstversuch: im Windkanal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

2 Bewertungen | Bewerten?
2 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: