alle wetter! | Video der Sendung vom 30.01.2018 19:15 Uhr (30.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

alle wetter!, Quelle: hr

alle wetter!

alle wetter!

30.01.2018 | 14 Min. | Verfügbar bis 30.01.2019 | Quelle: hr

Wie viel Schaden hinterließ "Friederike" im Wald, was sucht "BepiColombo" auf dem Merkur und wie entstehen Sturmböen?
Sturmtief Friederike fegte am 18. Januar über Europa. Seit Kyrill im Jahre 2007 war es der stärkste Sturm in Deutschland. Windspitzen bis zu 150 km/h im Flachland und bis 200 km/h auf den Bergen hinterließen enormen Schaden. Unser "alle wetter!"-Reporter Arne Pollmann begleitet heute die Arbeiter der Forstamtes Reinhardshagen bei den Aufräumarbeiten.

Darstellung: