kinokino: Wie eine Regisseurin ihren Psychothriller selbst ins Kino hievt | Video der Sendung vom 02.02.2018 09:00 Uhr (2.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Filmszene aus "Freddy/Eddy" | Bild: Tini Tüllmann/ Filmlawine, Quelle: Tini Tüllmann/ Filmlawine

kinokino

Wie eine Regisseurin ihren Psychothriller selbst ins Kino hievt

02.02.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 02.07.2018 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

Regisseurin Tini Tüllmann hat mit dem Thriller "Freddy/Eddy" ihr Filmdebüt gedreht und dafür auf Festival jede Menge Preise abgeräumt, erhielt Kritiker- und Zuschauerlob en masse. Doch kein Verleiher wollte den Film ins Kino bringen. Nun erledigt das Tini Tüllmann selbst ...

3 Bewertungen | Bewerten?
3 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: