rbb PRAXIS: Kubitaltunnelsyndrom - Wenn die Finger taub werden | Video der Sendung vom 06.12.2017 20:15 Uhr (6.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Hände fassen sich an und bilden einen Tunnel (Quelle: colourbox), Quelle: colourbox

rbb PRAXIS

Kubitaltunnelsyndrom - Wenn die Finger taub werden

06.12.2017 | 2 Min. | Verfügbar bis 06.12.2018 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Jeder hat schon mal die unangenehme Bekanntschaft mit dem "Musikantenknochen" gemacht. Er tut höllisch weh, wenn man sich an ihm stößt. Die unangenehmen Empfindungen löst nicht der Knochen selbst, sondern ein Nerv aus: der Ellennerv oder Nervus ulnaris liegt an dieser Stelle ungeschützt dicht unter der Haut. Er ist dafür verantwortlich, dass wir gut greifen können. Ist er eingeklemmt, können die Finger taub werden. Wir zeigen live eine Operation, bei welcher der Operateur den Nerven wieder freilegt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: