zur Sache Rheinland-Pfalz!: Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 20.4.2017 | Video der Sendung vom 20.04.2017 20:15 Uhr (20.4.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Moderatorin Britta Krane, Quelle: SWR

zur Sache Rheinland-Pfalz!

Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 20.4.2017

20.04.2017 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 20.04.2018 | Quelle: SWR

Moderation: Britta KraneRedaktion: Sabine HarderNeue Studie: Ungerechte Bezahlung steigert das HerzinfarktrisikoBluthochdruck, Dauerstress, Übergewicht - klassische Risiken für einen Herzinfarkt, das weiß jeder. Neu ist jedoch, dass auch ungerechte Bezahlung im Job das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung steigern kann. Darauf deutet eine Studie von Wissenschaftlern der Uni Bonn hin. Wer über einen langen Zeitraum schlecht bezahlt wird und das als ungerecht empfindet, so die Wissenschaftler, der hat oft einen wesentlich schlechteren körperlichen Gesundheitszustand. Auch Wissenschaftler der Uni Mainz erforschen, wie sich Stress auf unseren Körper auswirkt. Den Stress messen sie mit einem so genannten Biofeedback-Ball. Das Gerät misst anhand der Herzfrequenz, ob wir uns gerade entspannt oder gestresst fühlen. "Zur Sache"-Reporter Tilo Bernhardt hat den Bio-Feedbackball ausprobiert und war von den Ergebnissen überrascht.Außerdem im Programm:Zur Sache will's wissen: Wie viel Glauben brauchen wir heute noch?"XXL-Gemeinden" - Gibt es künftig keinen Pfarrer mehr vor Ort?"Glaub-O-Mat" - Welche Rolle spielt der Glaube für die Rheinland-Pfälzer noch?Zu Gast im Studio: Dr. Heiner Geißler, Bundesminister a.D. und BuchautorSchock über Erdogan-Referendum - wie stark spaltet die Wahl auch in Rheinland-Pfalz?Feldweg statt Straße - Ockenfelser Bürger leiden unter jahrelangen Bauarbeiten70 Jahre Rheinland-Pfalz - Die Spuren der AmerikanerComicglosse: Zur Sache Schätzchen - "Eye, eye, eye"zur-sache-rp.de

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: