Campus Talks: Ausländische Autoren im Nazi-Deutschland | Video der Sendung vom 07.05.2019 20:15 Uhr (7.5.2019)

Barcodes, Zellkonkurrenz und Leukämie / ?Reisen in die Diktatur: Ausländische Autoren im Nazi-Deutschland? - Standbild

Ausländische Autoren im Nazi-Deutschland

07.05.2019 Campus Talks ARD-alpha

Diesmal erläutert der Immunologe und Leibniz-Preisträger Hans-Reimer Rodewald vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, welche Rolle Stammzellen für die Erhaltung des Immunsystems haben. Und der Komparatist ist Oliver Lubrich von der Universität Bern berichtet, wie ausländische Schriftsteller und Diplomaten den Nationalsozialismus im Dritten Reich erlebt haben.

Bildquelle · BR

Video verfügbar bis:
06.05.2024 ∙ 11:48 Uhr