Keine Besserung bei Rot-Weiß Erfurt