Todesfälle im DDR-"Kindergefängnis"

Todesfälle im DDR-"Kindergefängnis"

14.11.2018 ExaktMDR Fernsehen

Mit harter Hand und Arrestzellen sollten Kinder zu DDR-Zeiten in einem sogenannten Durchgangsheim "diszipliniert" werden. Es kam sogar zu Todesfällen. Den Betroffenen fällt es schwer, diese Zeit hinter sich zu lassen.

Video verfügbar bis:
14.11.2019 ∙ 20:45 Uhr