Maximilian Schafroth vom Verband deutscher Kohleförderer