Nikolaus Struck inszeniert Roberto Succo

Nikolaus Struck inszeniert Roberto Succo - Standbild

Nikolaus Struck inszeniert Roberto Succo

13.04.2018 Frankenschau aktuellBR Fernsehen

Die Geiselnahme von Gladbeck jährt sich zum dreißigsten Mal. Damals standen Journalisten in der Kritik, die die Polizeiarbeit behinderten. Nikolaus Struck möchte mit seiner Inszenierung in der Nürnberger Tafelhalle der Frage nachgehen, wie Soziale Medien dieselben Probleme verursachen können.

Video verfügbar bis:
13.04.2019 ∙ 17:32 Uhr