Capriccio: Warum in der Literatur der deutschen Klassik so viel geschmachtet wird | Video der Sendung vom 04.12.2018 21:00 Uhr (4.12.2018)

Warum in der Literatur der deutschen Klassik so viel geschmachtet wird - Standbild

Warum in der Literatur der deutschen Klassik so viel geschmachtet wird

04.12.2018 CapriccioBR Fernsehen

Goethe und Schiller, Goethe und sein Herzog Carl August in Weimar: Stoff für die tollsten Spekulationen, denen jetzt Filmemacher Rosa von Praunheim so lustvoll wie unterhaltsam nachgeht.

Video verfügbar bis:
04.12.2019 ∙ 16:37 Uhr