Kontrovers: Neue Hoffnung für Duogynon-Opfer | Video der Sendung vom 13.03.2019 20:00 Uhr (13.3.2019)

Neue Hoffnung für Duogynon-Opfer - Standbild

Neue Hoffnung für Duogynon-Opfer

13.03.2019 Kontrovers BR Fernsehen

Der Schwangerschaftstest Duogynon steht im Verdacht, in den 60er und 70erJahren bei ungeborenen Kindern schwere Missbildungen ausgelöst zu haben. Die Kinder sind längst erwachsen und viele von ihnen kämpfen um die Anerkennung ihres Leids. Kontrovers hat immer wieder darüber berichtet. Jetzt - nach jahrzehntelangem Kampf - machen die Regierungsparteien CSU und SPD den Skandal zum Thema im Bundestag. Der langersehnte Erfolg für Duogynon-Opfer?

Bildquelle · picture-alliance/dpa

Video verfügbar bis:
12.03.2024 ∙ 22:40 Uhr