Kastrieren mit Betäubung

Kastrieren mit Betäubung

12.10.2018 Unser LandBR Fernsehen

Ferkel kastrieren ohne Schmerzausschaltung ist ab 1. Januar 2019 verboten. Was dann? Die Mehrheit der Bauern plädiert für den sogenannten 4. Weg: eine lokale Betäubung mit dem Anästhetikum Procain. Das Problem: Experten sagen, dass durch die lokale Betäubung eine wirksame Schmerzausschaltung, wie es das Gesetz fordert, nicht gesichert ist.

Video verfügbar bis:
12.10.2023 ∙ 16:52 Uhr