Von der Synagoge zum Wohnhaus

Von der Synagoge zum Wohnhaus

21.11.2018 STATIONENBR Fernsehen

Vor der NS-Zeit gab es knapp 3000 Synagogen und Betstuben in Deutschland - bis zur Reichspogromnacht 1938. Viele jüdische Gebäude wurden zerstört oder umgenutzt im Laufe der Zeit. Im unterfränkischen Wiesenbronn ist eine Synagoge heute ein Wohnhaus.

Video verfügbar bis:
21.11.2019 ∙ 13:59 Uhr