Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten

Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten - Standbild

Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten

23.03.2018 MorgenmagazinDas Erste

Nach 19 Verhandlungsjahren gibt es immer noch Streitpunkte bei Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur. Für Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay und die EU würde das Abkommen für einen Zollabbau für 90 Prozent aller Waren bedeuten. Die EU-Landwirte wehren sich. Sie befürchten, gegen die riesigen Monokulturen in Südamerika keine Chance zu haben und massiven Druck auf die Rindfleischpreise durch mehr Einfuhren aus Südamerika. Kritiker befürchten auch eine Absenkung von Verbraucherstandards.

Video verfügbar bis:
23.03.2019 ∙ 22:59 Uhr