MOMA-Reporter: Tiere in der Manege

MOMA-Reporter: Tiere in der Manege

05.02.2018 MorgenmagazinDas Erste

Für viele ist es einfach Tierquälerei: Elefanten, Tiger, Nilpferde, die in der Manege ihre "Kunststücke" vorführen müssen. In den meisten Ländern Europas sind Tierdarbietungen im Zirkus verboten, in Deutschland sind sie noch erlaubt. <br><br> Unsere MOMA-Reporterin Antonia Lilly Schanze war mit Tierschützern unterwegs, die einen Zirkus rund um die Uhr bewachen, um Vergehen gegen den Tierschutz zu dokumentieren. <br><br> Sie ist aber auch bei den Zirkusmachern und versucht zu erfahren, was deren Beweggründe sind. Eine Reportage über einen Streit, bei dem es keine einvernehmliche Lösung zu geben scheint.

Video verfügbar bis:
05.02.2019 ∙ 22:59 Uhr