Trump nutzt Flüchtlingsmarsch für Wahlkampf

Trump nutzt Flüchtlingsmarsch für Wahlkampf - Standbild

Trump nutzt Flüchtlingsmarsch für Wahlkampf

31.10.2018 MorgenmagazinDas Erste

Eine Woche vor den Zwischenwahlen wird das entscheidende Wahlkampfthema die Einwanderung und der Migrantenmarsch sein. Durch Trumps Priorität der Abschreckung und der Abschaffung, ist sein Ziel mehr als 5000 Soldaten an die Grenze zu entsenden. Trump will einen exekutive Erlass durchsetzen. Durch den Widerstand der Republikaner und von Rechtsexperten würde das einen jahrelangen Rechtstreit bedeuten.

Video verfügbar bis:
31.10.2019 ∙ 22:59 Uhr