China investiert in Thüringen

China investiert in Thüringen

09.07.2018 MorgenmagazinDas Erste

Der chinesische Hersteller CATL will Batteriezellen für Elektroautos in Thüringen produzieren. Geplant sei ein Werksneubau, sagte Landeswirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD. Details zu dem Großprojekt, über das es seit Wochen Spekulationen gegeben hatte, werde am Montagnachmittag in Berlin vorgestellt. Eine Vereinbarung mit dem Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL) werde zuvor im Rahmen der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen unterzeichnet, so Tiefensee. 1

Video verfügbar bis:
09.07.2019 ∙ 21:59 Uhr