"Die Welt im Selfie" - Wie der Tourismus Städte zerstört

"Die Welt im Selfie" - Wie der Tourismus Städte zerstört

10.06.2018 ttt - titel, thesen, temperamenteDas Erste

Der Tourismus ist die größte Industrie der Welt, so der italienische Autor Marco d’Eramo. Und er hat fatale Folgen: Er verdrängt Einheimische, zerstört Landschaften. Genau darüber hat er nun ein Buch geschrieben: "Die Welt im Selfie".

Video verfügbar bis:
10.06.2019 ∙ 21:59 Uhr