hessen extra: Unwetter tobt im Rhein-Main-Gebiet | Video der Sendung vom 19.08.2019 18:15 Uhr (19.8.2019)

Unwetter tobt im Rhein-Main-Gebiet - Standbild

Unwetter tobt im Rhein-Main-Gebiet

19.08.2019 hessen extra hr-fernsehen

Kurz aber heftig - so erlebten die meisten Menschen in der Region das Unwetter gestern Abend. Zwischen Langen und Dietzenbach aber glaubten wohl einige bereits an den Weltuntergang: Auf drei bis vier Kilometern wütete der Sturm besonders heftig, setzte der Natur und den Menschen übel zu. War es ein Tornado, der dort sein Unwesen trieb? Die Auswertungen der Wetterredaktionen laufen auf Hochtouren. Die Feuerwehr hatte über 1000 Einsätze, Dutzende Menschen wurden verletzt, Einige sogar schwer. Bäume kippten gestern um, Strommasten wurden beschädigt, Dächer abgedeckt, Bahnstrecken unbefahrbar. Schon jetzt schätzen Experten den Schaden auf mehrere Millionen Euro. Die Aufräumarbeiten dauern noch den ganzen Tag.

Bildquelle · hr

Video verfügbar bis:
19.08.2020 ∙ 18:59 Uhr

Mehr aus der Sendung