defacto: Plastikpartikel in der Komposterde | Video der Sendung vom 02.09.2019 18:15 Uhr (2.9.2019) mit Untertitel

Plastikpartikel in der Komposterde - Standbild

Plastikpartikel in der Komposterde

02.09.2019 defacto hr-fernsehen

Denn häufig werden wahllos alle möglichen Abfälle in die Bio-Tonnen geworfen. In Frankfurt sind das sage und schreibe 1.000 Tonnen im Jahr. Einen Riesenproblem für die Mitarbeiter der Frankfurter Kompostierungsanlage: Sie müssen die Tonnen an Plastikmüll mühsam aus dem Bioabfall heraus sieben. Und trotz größter Sorgfalt lässt sich der Plastik-Müll nie komplett herausfiltern. Die Folge sind Plastikpartikel im Endprodukt, der Komposterde, die dann die Umwelt verschmutzt. Das verärgert die Betreiber der Kompostieranlage genauso wie die Kunden, die regelmäßig Plastikmüll in ihren Beeten finden. In Frankfurt versucht die Entsorgungsgesellschaft FES deshalb derzeit, über die richtige Mülltrennung aufzuklären.

Bildquelle: hr

Video verfügbar bis:
03.09.2020 ∙ 14:12 Uhr