Ein Erfinder und die Energiewende

Ein Erfinder und die Energiewende - Standbild

Ein Erfinder und die Energiewende

18.03.2018 hessenreporterhr-fernsehen

Bernd Geisler dreht an einem ganz großen Rad: Der Physiker aus dem nordhessischen Korbach will einen Druckluftspeicher konstruieren. Dieser soll es möglich machen, Windenergie zu speichern und sie auch dann zu nutzen, wenn gerade mal kein Wind weht. Es wäre ein Durchbruch für die Energiewende. Bernd Geisler ist überzeugt von seiner Idee, aber als Erfinder ein so dickes Brett zu bohren ist alles andere als ein Sonntagsspaziergang. Und so kämpft er mit TÜV Vorschriften, um Fördergelder und gegen die Zeit. Der hessenreporter hat den Erfinder über mehrere Jahre begleitet. Wird sein Prototyp bis zur Hannovermesse fertig? Und kann er dann dort Investoren überzeugen?

Video verfügbar bis:
18.03.2019 ∙ 18:00 Uhr