Kein angemessener Rollstuhl- defacto hilft

Kein angemessener Rollstuhl- defacto hilft - Standbild

Kein angemessener Rollstuhl- defacto hilft

23.04.2018 defactohr-fernsehen

rmgard Büchler ist sowohl körperlich als auch seelisch angeschlagen. Denn seit Jahren kämpft sie um einen angemessenen Rollstuhl. Ihr bisheriger hat keine Kopfstütze, daher muss sie rund um die Uhr eine Halskrause tragen. Außerdem ist der Rollstuhl auch nicht leistungsstark genug, somit ist sie in ihrer Mobilität stark eingeschränkt. Obwohl ihr der Arzt einen neuen Rollstuhl bereits verordnet hat, lehnt ihre Krankenkasse ab.

Video verfügbar bis:
24.04.2019 ∙ 10:27 Uhr