Geoengineering

Geoengineering - Standbild

Geoengineering

26.04.2018 alles wissenhr-fernsehen

Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen unserer Zeit. Durch Einsparung von CO2-Emissionen lässt er sich womöglich nicht mehr rechtzeitig in den Griff bekommen. Manche Forscher setzen deshalb auf das sogenannte Geo-Engineering. Sie wollen das Klima gezielt manipulieren, um die Erderwärmung zumindest etwas zu verlangsamen: Zum Beispiel in dem sie das überschüssige CO2 aus der Atmosphäre saugen, und es unter der Erde lagern oder in den Tiefen der Ozeane verschwinden lassen. Aber hilft das wirklich? Oder sind damit andere Risiken verbunden?

Video verfügbar bis:
26.04.2019 ∙ 19:00 Uhr