Kaltes Plasma gegen Parodontitis

Kaltes Plasma gegen Parodontitis

26.07.2018 service: gesundheithr-fernsehen

Kaltes Plasma ist Umgebungsluft, die mit Sauerstoff angereichert und in ihre kleinsten Bestandteile zerlegt wird: Elektronen, Ionen und Atome. Dieser spezielle Sauerstoffcocktail entwickelt eine hohe keimtötende und heilungsfördernde Wirkung. Der große Vorteil des Plasmas ist, dass es auch die tiefen Zahnfleischtaschen erreicht und sehr effektiv reinigt. Für Parodontitis Patienten ist diese Therapie eine Chance, Zähne doch noch zu retten, die schon auszufallen drohten.

Video verfügbar bis:
26.07.2019 ∙ 17:15 Uhr