Erntestress auf dem Elkenhof

Erntestress auf dem Elkenhof

26.08.2018 hessenreporterhr-fernsehen

Zwei Wochen früher als sonst muss Burkhard Hölz in diesem Jahr das Getreide ernten. Die anhaltende Dürre macht dem Bauern schwer zu schaffen: mit dem Ertrag sieht es schlecht aus, bis zu 30 % Einbuße befürchtet er. Und dann kommt plötzlich ein Hagelunwetter und zerstört in einer Stunde fast die ganzen Maisfelder, die der Bauer dringend zur Futterherstellung für seine 230 Milchkühe braucht. Burkhard Hölz hat sich auf Milchproduktion spezialisiert. Der Elkenhof ist einer der wenigen Bauernhöfe im Umkreis, der das große Höfesterben überlebt hat. Mit seiner Frau Monika, Sohn Marco und dessen Frau sowie zwei Lehrlingen und zwei Angestellten betreibt er den Familienbetrieb. Dank der drei Melkroboter können sie täglich 6000 Liter Milch gewinnen.

Video verfügbar bis:
26.08.2019 ∙ 17:19 Uhr