Vom Bodensee ins Alpsteingebirge

Vom Bodensee ins Alpsteingebirge

05.10.2018 Reisenhr-fernsehen

Es ist eine der schönsten Grenzregionen: das Schweizer Bodensee-Ufer. Sauberes Wasser, die Berge direkt vor der Haustür. Die Reise von Filmautorin Juliane Hipp führt in die östliche Schweiz, in den Kanton St. Gallen und in das Appenzellerland. Sankt Gallen selbst ist eine Stadt, die es zu Weltruhm gebracht hat, denn hier steht eine der größten und ältesten Klosterbibliotheken der Welt. Nur zwölf Kilometer entfernt liegt der Bodensee: Er ist Europas zweitgrößtes natürliches Trinkwasserreservoir und bietet viele Freizeit-, Sport- und Ausflugsmöglichkeiten. Aber das Schweizer Bodenseeufer besticht vor allem durch die Berge in seiner unmittelbaren Nähe. In wenigen Minuten ist man schon im Kanton Appenzell. Das Appenzellerland ist ein Eldorado für Wanderer mit dem stark zerklüfteten Alpstein...

Video verfügbar bis:
05.10.2019 ∙ 18:15 Uhr