Wer gehört zu Deutschland?

Wer gehört zu Deutschland?

06.10.2018 engel fragthr-fernsehen

Wenn Menschen mit Migrationshintergrund im Park einen halben Hammel grillen, dann löst das bei vielen Passanten schweres Befremden bis offene Ablehnung aus. Ist das dann Rassismus? Oder ist es völlig in Ordnung, sich über solches Verhalten aufzuregen? Eine Frage, die derzeit heftig diskutiert wird. Auch, weil sich viele der 18,6 Millionen Menschen, die in Deutschland mit Migrationshintergrund leben, beschweren, dass sie im Alltag immer wieder ausgeschlossen und diskriminiert werden. Und zwar auch dann, wenn sie sich längst perfekt integriert haben. Was die Frage aufwirft: Wann "gehört" man eigentlich zu Deutschland? Wann sind Menschen wirklich integriert?

Video verfügbar bis:
08.10.2019 ∙ 11:35 Uhr