hessenreporter: Hessische Forscher und die Eisbären | Video der Sendung vom 17.11.2018 17:30 Uhr (17.11.2018) mit Untertitel

Hessische Forscher und die Eisbären - Standbild

Hessische Forscher und die Eisbären

17.11.2018 hessenreporterhr-fernsehen

Es zieht sie immer wieder in die fantastischen Weiten Grönlands, in diese eisige aber auch grüne, wasserreiche Gegend. Die hessischen Forscher wollen in ihr Expeditionsgebiet auf die Insel Traill. Doch erst einmal müssen sie durch die Grenzkontrolle - und den Soldaten gute Gründe liefern, warum sie so viel Gepäck und dann auch noch Gewehre dabeihaben, obwohl sie wissenschaftlich arbeiten wollen. Aber seit einigen Jahren brauchen sie die Schusswaffen zum Schutz, müssen Warnschüsse abgeben und sich verteidigen können, sollten sie während ihrer Streifzüge in Grönland auf Eisbären oder Moschusochsen stoßen. Die Tiere können gefährlich nahekommen. Und tatsächlich, als sie zu ihrer Hütte kommen, zeugen Eisbärhaare von ungebetenem Besuch.

Video verfügbar bis:
17.11.2019 ∙ 21:30 Uhr