3nach9: Marius Müller Westernhagen über seine ECHO-Verzicht nacht dem Kollegah-Skandal | Video der Sendung vom 25.05.2018 20:00 Uhr (25.5.2018)

Marius Müller Westernhagen über seine ECHO-Verzicht nacht dem Kollegah-Skandal - Standbild

Marius Müller Westernhagen über seine ECHO-Verzicht nacht dem Kollegah-Skandal

25.05.2018 3nach9Radio Bremen TV

"Provokation um der Provokation willen ist substanzlos und dumm", so äußerte sich Marius Müller Westernhagen zu den rappenden Preisträgern Kollegah und Farid Bang bei der diesjährigen ECHO-Verleihung und will alle seine Auszeichnungen zurückgeben, auch die aus dem vergangenen Jahr, als er die Trophäe für sein Lebenswerk erhielt. Seit Ende der 60er-Jahre ist der geborene Düsseldorfer auf musikalischen Bühnen zu Hause, im August geht er auf große Tournee und erzählt bei 3nach9, welche gesellschaftliche Verantwortung Künstler in unserem Land haben.

Video verfügbar bis:
25.05.2019 ∙ 20:00 Uhr