Masseur wegen Vergewaltigung angeklagt

Masseur wegen Vergewaltigung angeklagt

21.08.2018 buten un binnen RegionalmagazinRadio Bremen TV

Gegen einen Masseur hat die Staatsanwaltschaft Bremen in zwei Fällen Anklage erhoben. Der Vorwurf in einem Fall lautet Vergewaltigung, in dem anderen Fall soll der Mann eine Klientin während der Behandlung sexuell belästigt haben. Das teilte Frank Passade, Sprecher der Staatsanwaltschaft, buten un binnen auf Anfrage mit. Insgesamt lagen seinen Angaben zufolge 20 Anzeigen gegen den Mann vor. In 18 Fällen wurden die Verfahren eingestellt.

Video verfügbar bis:
20.08.2019 ∙ 22:00 Uhr