Wie Pharmakonzerne mit "Kopien" Milliarden verdienen

Wie Pharmakonzerne mit "Kopien" Milliarden verdienen

08.02.2018 KontrasteDas Erste

Gutes Geld für ein neues, innovatives Medikament? Das hört sich fair an. Horrende Summen für eine Substanz, die einem längst etablierten Wirkstoff mehr als ähnlich ist? Das sollte nicht sein, scheint aber gängige Praxis zu werden. Wie Pharmakonzerne gezielt Gesetzeslücken nutzen, um Kassen und letztlich Patienten gnadenlos zu schröpfen.

Video verfügbar bis:
07.02.2019 ∙ 23:00 Uhr