Wie rechte Aktivisten Social Media-Debatten manipulieren

Wie rechte Aktivisten Social Media-Debatten manipulieren

01.03.2018 KontrasteDas Erste

Sie organisieren sich wie eine Geheimarmee im Netz und planen Angriffe auf politische Gegner: Die Mitglieder des rechten Internet-Netzwerks "Reconquista Germanica". Mit Hilfe von Fake-Accounts und gezielter Stimmungsmache versuchen sie die Meinungsbildung im Netz zu manipulieren. Das Ziel: Wählerstimmen für die AfD, wie internes Material vom Server der Trollarmee belegt. Gemeinsame Recherchen von Kontraste und dem Rechercheverbund von WDR, NDR und SZ zeigen: An dem Feldzug im Verborgenen sind auch Funktionsträger der AfD beteiligt.

Video verfügbar bis:
28.02.2019 ∙ 23:00 Uhr