Mit Israelhassern gegen Extremismus?

Mit Israelhassern gegen Extremismus?

14.06.2018 KontrasteDas Erste

Ihr Ziel ist klar: Jerusalem soll von den Juden befreit und der Staat Israel vernichtet werden! Daran halten die konservativen Mullahs im Iran bis heute fest. Der von der iranischen Staatsführung ausgerufene Al-Quds-Tag wird seit Jahren auch in Berlin begangen. Unter den Demonstranten: zahlreiche Imame und Vorstände von Gemeinden des schiitischen Dachverbandes IGS. Die Bundesregierung scheint das nicht zu stören: Sie fördert die IGS mit Steuergeldern  - ausgerechnet für Projekte zur Bekämpfung des muslimischen Extremismus.

Video verfügbar bis:
13.06.2019 ∙ 22:00 Uhr