Kontraste: Warum Deutschland in der sozialen Vergabe hinterher hinkt | Video der Sendung vom 06.06.2019 19:45 Uhr (6.6.2019)

Warum Deutschland in der sozialen Vergabe hinterher hinkt - Standbild

Warum Deutschland in der sozialen Vergabe hinterher hinkt

06.06.2019 Kontraste Das Erste

300 Milliarden Euro haben der Bund, Länder und Kommunen in Deutschland pro Jahr an Aufträgen zu vergeben. Bislang zählte: der Billigste bekommt den Zuschlag. Aber: Immer mehr Bürger kaufen fair hergestellte Produkte, die nicht mit Kinderarbeit oder Umweltzerstörung verbunden sind. Aber wie vorbildlich ist die Öffentliche Hand, wenn sie selbst Aufträge vergibt? Während Bremen sich selbst verpflichtet hat, nachhaltige Waren zu bestellen, hinken viele Bundesländer hinterher. Die Regelungen der Länder gleichen einem Flickenteppich. So landen dann schon mal indische Pflastersteine auf dem Marktplatz statt vom Steinbruch nebenan. Ein Beispiel aus Absurdistan.

Bildquelle · Rundfunk Berlin-Brandenburg

Video verfügbar bis:
06.06.2020 ∙ 21:59 Uhr