Berlins "Torschreiberin" Rasha Habbal

Berlins "Torschreiberin" Rasha Habbal

22.04.2018 -rbb Fernsehen

Viele verfolgte und bedrohte Künstler aus der ganzen Welt finden in Berlin Zuflucht. Dabei hilft auch das neue "Brandenburger Tor"-Stipendium für Schriftsteller im Exil. Damit können Schriftsteller ein halbes Jahr an einem eigenen literarischen Projekt arbeiten. Die erste "Tor-Schreiberin" ist die Syrerin Rasha Habbal.

Video verfügbar bis:
21.04.2019 ∙ 22:00 Uhr

Mehr aus der Sendung