Dr. Michael Lüders: Die den Sturm ernten - Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte

Dr. Michael Lüders: Die den Sturm ernten - Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte

18.03.2018 Tele-AkademieSWR Fernsehen

Assad und seine Verbündeten sind verantwortlich für die Katastrophe in Syrien - so lautet die Mehrheitsmeinung. Doch freigegebene Geheimdienstdokumente und geleakte E-Mails von Entscheidungsträgern zeigen, so Michael Lüders, dass Assad dem Westen schon lange vor Beginn des Krieges im Jahr 2011 ein Dorn im Auge war. Westliche Kräfte versuchten gezielt, Assad zu entmachten. Und Europa erlebt gegenwärtig die Kehrseite dieser Politik des Regimewechsels: Flüchtlingsströme und eine erhöhte Terrorgefahr durch radikale Islamisten. Dr. Michael Lüders studierte Arabische Literatur, Islamwissenschaft, Politologie und Publizistik. Er war langjähriger Nahostkorrespondent der Wochenzeitung "Die Zeit" und lebt als freier Publizist, Politik- und Wirtschaftsberater in Berlin.

Video verfügbar bis:
17.03.2023 ∙ 15:00 Uhr