Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 5.4.2018

Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 5.4.2018 - Standbild

Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 5.4.2018

05.04.2018 Zur Sache Rheinland-PfalzSWR Rheinland-Pfalz

Moderation: Britta KraneRedaktion: Sabine HarderFahrerflucht - künftig nur noch als Bagatelle geahndet?Eine Autofahrerin nimmt Natascha S. aus Ingelheim die Vorfahrt und bringt die junge Radfahrerin zu Fall. Dann gibt sie der jungen Frau eine falsche Adresse, simuliert einen Notruf und lässt sie alleine auf der Straße zurück. Ein besonders dreister Fall von Fahrerflucht. Oft ist es nur eine Delle, ein Kratzer oder ein abgefahrener Außenspiegel. Doch immer mehr Menschen fahren rücksichtslos einfach weg! Fahrerflucht macht inzwischen 21% aller Straftaten im Straßenverkehr aus, belegen Statistiken. Jetzt fordern Juristen und Automobilclubs, die geflüchteten Autofahrer künftig nicht mehr in jedem Fall als Straftäter zu behandeln, sondern Fahrerflucht nur noch als Ordnungswidrigkeit einzustufen - zumindest bei Bagatellfällen. Das soll die Hemmschwelle, sich im Nachhinein bei der Polizei zu melden, senken und die Aufklärungsquote erhöhen. Bislang werden nicht einmal die Hälfte aller Fälle in Rheinland-Pfalz aufgeklärt. "Zur Sache"-Reporterin Selina Marx hat Opfer getroffen, einer Ermittlerin über die Schulter geschaut und ist der Frage nachgegangen, ob mildere Strafen tatsächlich Sinn machen.Angst vor Abstürzen Winningen - Kleinflugzeuge über Wohngebieten"Irgendwann stürzt mal eine Maschine auf ein Haus": Das sagen uns besorgte Anwohner aus der Nähe des Flugplatzes Koblenz-Winningen. Gerade erst musste ein Hubschrauber, offenbar wegen eines Motorausfalls notlanden und kippte dabei um. Der Hubschrauber war nur wenige hundert Meter von dem Koblenzer Ortsteil Bisholder entfernt zu Boden gegangen. Bei einem anderen Unfall vor einigen Jahren, waren ein Ultraleichtflugzeug und ein Segelflugzeug beim Landeanflug zusammengestoßen. Immer wieder kommt es - gerade an Wochenenden - zu Zwischenfallen auf Kleinflughäfen. Anwohner beklagen, dass der Flugverkehr von Privatpiloten zunehme, einige haben sogar Angst, wenn diese über Wohngebiete fliegen. Wie gefährlich sind Kleinflugzeuge und welche Regeln müssen bei Privatflügen eingehalten werden? "Zur Sache"-Reporterin Meike Gehlsen hat sich vor Ort ein Bild gemacht.Zur Sache will's wissen: Handwerker gesucht - die Schattenseiten des BauboomsHandwerkermangel - Wasserrohrbruch und keiner kommt!Die Küche läuft voll Wasser und kein Handwerker hat Zeit, den Notfall schnell zu beheben. Was wie ein Horrorszenario klingt, ist vielerorts Realität. Selbst bei Notfällen ist es nicht garantiert, dass ein Handwerker zur Stelle ist. Viele Privatleute bekommen derzeit die Schattenseiten des Baubooms zu spüren. Denn: Es gibt schlicht und ergreifend viel mehr Bauprojekte als Handwerker. Monatelang müssen Kunden momentan warten, wenn sie z.B. einen Installateur, Schreiner oder Elektriker beauftragen wollen. Und oft nehmen diese nur noch Aufträge von Bestandskunden an. Privatkunden müssen sich immer häufiger hinten anstellen, da mit großen Projekten deutlich mehr Geld verdient werden kann. Hinzu kommt, dass das Handwerk schon seit Jahren kaum noch Azubis findet und viele Kleinunternehmen dicht machen, weil die Unternehmer keinen Nachfolger finden. Können Franchise-Unternehmen den Mangel an Handwerkern abfedern? Die "Zur Sache"-Reporterinnen" Kathrin Lindemann und Myriam Schönecker zeigen, was der Bauboom für Kunden und Handwerker bedeutet.Zur Sache Pin: Was sind die Gründe für den Handwerkermangel?Zu Gast im Studio: Prof. Jutta Rump, Hochschule LudwigshafenGrundeinkommen statt "Stütze" - das Ende von Hartz IV?"Am Ende eines solchen Prozesses könnte das Ende von Hartz IV stehen", so äußert sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) zur Berliner Initiative für ein "solidarisches Grundeinkommen".Der Berliner Oberbürgermeister Michael Müller (SPD) möchte durch ein Grundeinkommen, verbunden mit gemeinnütziger Arbeit Hartz IV ersetzen. So sollen Langzeitarbeitslose wieder am normalen Arbeits- und Gesellschaftsleben teilnehmen können. Die rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner warnt "vor unhaltbaren Versprechungen, die gerade die ausblenden, die das Ganze am Ende mit bezahlen müssten: die Mittelschicht". Die politische Debatte um die Frage, wie das oft als ungerecht kritisierte "Hartz IV" - System reformiert werden könnte, nimmt Fahrt auf. Doch was heißt das konkret? Was steckt eigentlich genau hinter der Idee eines "solidarischen Grundeinkommens" und ist das Modell gerecht und finanzierbar? Die "Zur Sache"-Reporterinnen" Pia Rieland und Lucretia Gather rechnen genau nach, reden mit Harzt IV-Empfängern und Menschen, die bereits ein Grundeinkommen beziehen.Zur Sache hilft - Ärger mit der BaubehördeDie 65-jährige Sigrid Schneider aus Reifferscheid in der Eifel ist verzweifelt: Vor Jahren baute sie eine Zwingeranlage für ihre vier Schäferhunde, kann sie aber nicht nutzen, weil ihr das Bauamt die vermeintlich benötigte Baugenehmigung nicht erteilt. Dabei hatte die Rentnerin gar nicht so viel vor. Sie hat drei Innenboxen in ihrer Scheune eingerichtet, dazu noch zwei Außenzwinger für die Tiere. Eigentlich hätte es dafür gar keiner Genehmigung bedurft. Doch um keinen unnötigen Ärger mit der Kreisverwaltung Ahrweiler zu bekommen, stellte sie 2015 dann doch einen Bauantrag. Lange Zeit passierte nichts. Dann kündigte die Kreisverwaltung zwei Jahre danach an, dass die Genehmigung so gut wie auf dem Weg sei. Doch Sigrid Schneider hat sie bis heute nicht erhalten, obwohl schon wieder ein Jahr um ist. Verzweifelt hat sie sich an "zur Sache Rheinland-Pfalz" gewandt.Comicglosse: Zur Sache Schätzchen - "Die Bienenkönigin"Summ, summ, summ..."Was Bienen schadet, muss vom Markt!" Die neue Landwirtschaftsministerin präsentiert sich als Biene-Maja-Retterin? Für "Comic-Malu" ein klares Indiz dafür, dass "Comic-Julia" immer noch von schwarz-gelb träumt. Oder ist ihr das Spritzmittel Glyphosat, das "Comic-Julias" Vorgänger munter zugelassen hat, etwa zu Kopf gestiegen? Wird bald alles Friede, Freude, Bienenglück? Gesprächsstoff in unserer Landtagskantine.swr.de/zur-sache-rp

Video verfügbar bis:
05.04.2019 ∙ 19:05 Uhr