REPORT MAINZ: Wusste die Firma wohin genau die Waffen geliefert wurden? | Video der Sendung vom 14.08.2018 19:45 Uhr (14.8.2018)

Wusste die Firma wohin genau die Waffen geliefert wurden? - Standbild

Wusste die Firma wohin genau die Waffen geliefert wurden?

14.08.2018 REPORT MAINZDas Erste

Bislang unbekannte Verträge belasten Heckler und Koch im Fall "G36 für Mexiko". Die Firma hatte mit dem mexikanischen Verteidigungsministerium vereinbart, dass die Sturmgewehre auch für verbotene Bundesstaaten bestimmt sind.