Insolvenzverfahren bei Bruch verläuft planmäßig

Insolvenzverfahren bei Bruch verläuft planmäßig

03.08.2018 aktueller berichtSR Fernsehen

Bruch will bis Dezember die Schulden beim Finanzamt los sein. Danach steht bei der Brauerei ein Führungswechsel an. Im Juni hatte die Bruch-Brauerei Insolvenz angemeldet, das Verfahren läuft planmäßig. Spätestens Anfang 2019 soll die Insolvenz beendet sein. Dann will Inhaber Thomas Bruch die Geschäftsführung an seinen Sohn übergeben. Die Familie wird knapp 2 Millionen Euro in neue Anlagen investieren. Alle Beschäftigen sollen ihren Job behalten.

Video verfügbar bis:
03.08.2019 ∙ 13:51 Uhr