Neunkirchen/Nahe will Bioenergiedorf werden

Neunkirchen/Nahe will Bioenergiedorf werden

07.09.2018 aktueller berichtSR Fernsehen

Neunkirchen/Nahe will umweltfreundlich Strom gewinnen. Ein Großabnehmer fehlt noch, aber das Ziel ist in Sichtweite. Ein Hackschnitzel-Kraftwerk und ein Nahwärmenetz sollen dafür sorgen, dass Neunkirchen/Nahe Bio-Energie-Dorf wird. Wärme und Strom sollen direkt vor Ort mit viel weniger CO2-Ausstoß entstehen. Ein potenzieller Investor steht mit der Energie-Dienstleistungs-Gesellschaft Rheinhessen-Nahe schon. Jetzt müssen noch Fördermittel geklärt werden. Gebraucht werden zwischen 500.000 und 600.000 Euro, die aus EU-Fördermitteln kommen sollen.

Video verfügbar bis:
07.09.2019 ∙ 12:15 Uhr