US-Regierung will Journalisten überwachen

US-Regierung will Journalisten überwachen - Standbild

US-Regierung will Journalisten überwachen

16.04.2018 Hart aber fairDas Erste

Wer hat was wann geschrieben? Und wie viele Likes gabe es dafür? Zu welchem Thema hat dieser Journalist schon einmal etwas veröffentlicht? Die Antworten darauf will das das US-Heimatministerium zukünftig in einer neuen Datenbank dokumentieren. Der Name: "Media Monitoring Services", also: Medienüberwachungsdienst. Was steckt genau dahinter?

Video verfügbar bis:
16.04.2019 ∙ 19:00 Uhr